Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

Bürgerservice - Gartenabfallcontainer steht bis zum 26.11.2018 zur Verfügung

Röttenbach-Bauhof (14.11.18) - Gartenabfallcontainer in Röttenbach steht bis zum 26.11.2018 allen Einwohnern von Röttenbach zur Verfügung.

 

Da noch nicht alle Gartenarbeiten abgeschlossen sind und auch noch Blätter an Bäumen und Sträuchen hängen, verlängert der Landkreis Roth an den Dauerstandorten die Standzeiten der Gartenabfallcontainer um eine Woche bis 26. November 2018. Eine Übersicht der betroffenen Dauerstandorte findet sich in den Abfuhrplänen jeder Wohnortgemeinde.

 

 

 

Entsorgung weiterhin möglich

 

Auch nach endgültigem Abzug der Container bestehen an folgenden Entsorgungseinrichtungen noch Abgabemöglichkeiten für Grüngut:

 

  • Kompostieranlage Pyras (bei der Umladestation zwischen Hilpoltstein und Pyras);
  • Recyclinghof Büchenbach, (Industriestraße, gegenüber Hausnummer 18)
  • Recyclinghof Georgensgmünd (Am Sandwerk 2) und
  • Recyclinghof Wendelstein (Gewerbegebiet, Wilhelm-Maisel-Straße).

Die Abgabe ist für Privathaushalte an den genannten Stellen kostenlos.

Das Landratsamt Roth appelliert an die Nutzer der Grüngutcontainer, keine Gartenabfälle abzulagern, sobald dort keine Container mehr bereitstehen.

 

Weitere Informationen rund um die Abfallentsorgung erteilt die Abfallberatung unter Telefon 09171/81-1431, Telefax 09171/81-1252 oder per E-Mail abfall@landratsamt-roth.de oder stehen im Internet unter www.abfall-roth.de zur Verfügung.

 

 


 

Referent Harald Kleiber

Das Seminar wird insbesondere zur Vorbereitung der Kommunalwahl in Bayern angeboten.

Es werden sowohl die gesetzlichen Grundlagen für die Wahl als auch die ordnungsgemäße Vorbereitung und Durchführung durch die Parteien, Wählergruppen und Verwaltung erläutert.

In Grundzügen wird auf die kommenden Aufgaben (konstituierende Sitzung, Geschäftsgang, Rechte und Pflichten) eingegangen.

Auch das Auftreten als Kandidat für ein kommunales Amt wird angesprochen und Hinweise dazu gegeben.

Das Seminar ist besonders für neue Kandidaten, die erstmals zur Wahl antreten, interessant und wurde bislang mit großer Begeisterung aufgenommen.

drucken nach oben