Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

Familienzentrum Röttenbach

Aktuelle Informationen

Ansprechpartnerin: Theresa Rank

10 Jahre Nachmittagsbetreuung

Logo_Familienzentrum Mittagsbetreuung

Röttenbach - November 2018 - Das Angebot der Kinderbetreuung nach Unterrichtsschluss in der Grundschule feierte im November 2018 bereits 10-jähriges Bestehen!

 

Vor 10 Jahren startete die Gemeinde mit Claudia Spenger als Betreuerin eine Nachmittagsbetreuung in Form einer Mittagsbetreuung in der Aula der Grundschule. Zu Beginn waren es wenige Kinder, doch die Nachfrage stieg, sodass 2009 Andrea Götzl als zweite Betreuerin dazu kam und ein fester Betreuungsraum im Untergeschoss eingerichtet wurde. Es wurde mit den Kindern gebastelt und gespielt und in einem Nebenraum konnten die Kinder bei Bedarf ihre Hausaufgaben erledigen. Es wurde auch ein warmes Mittagessen eingeführt und die Betreuung ging täglich bis 14 Uhr.

 

Ab dem Start des Familienzentrums im Frühjahr 2012 hatte die Mittagsbetreuung auch eine pädagogische Leitung. Ab Oktober 2012 wuchs das Betreuungsteam mit Helga Lang, die schon seit 2010 die Busaufsicht führte, und Tanja Werzinger. Das Team betreute bereits 15 Kinder in der Mittagsbetreuung und 9 Kinder in Überbrückungsstunden. Im Schuljahr 2012/13 betreuten wir erstmal auch Kinder bis 16 Uhr und so kam die verbindliche Hausaufgabenbetreuung dazu. Zudem wurde erstmals eine Ferienbetreuung angeboten.

 

Im Sommer 2013 kam der Umzug vom Unter- ins Erdgeschoß und die Mittagsbetreuung bekam ein großes Klassenzimmer als Gruppenraum zur Verfügung gestellt. Die Mittagsbetreuung wurde weiter gut angenommen und rund 18 Kinder wurden am Nachmittag betreut, Tendenz steigend.

 

Im Schuljahr 2015/16 kam von der Regierung Mittelfranken das Angebot, sich um eine offene Ganztagsschule bewerben zu können. Eine Elternumfrage zeigte, dass ein großes Interesse an dieser Form der Nachmittagsbetreuung besteht. Und so wurde die offene Ganztagsschule beantragt und genehmigt. Im Landkreis Roth wurde neben uns noch einer weiteren Schule die offene Ganztagsbetreuung für Grundschüler genehmigt. Die Umstellung war ein großer Schritt für uns und wir mussten komplett umstrukturieren! Von zuvor rund 30 angemeldeten Kindern in der Mittagsbetreuung, kamen wir nun auf rund 60 Kinder in der offenen Ganztagsschule. Wir bekamen einen zweiten Gruppenraum und ab Januar 2017 zwei weitere Betreuerinnen. Jutta Erdbrink und Monika Schmidt arbeiteten schon vorher in Ganztagsschulen und waren uns bei der Umstrukturierung eine große Hilfe. Monika Schmidt ist staatlich anerkannte Erzieherin und die stellvertretende pädagogische Leitung der offenen Ganztagsschule.

 

Auch im zweiten Jahr offene Ganztagsschule stiegen die Anmeldezahlen weiter leicht an. Im jetzigen dritten Jahr besuchen bereits 73 Kinder die offene Ganztagsschule, das sind ca. 2/3 aller Grundschulkinder. Seit September 2018 komplettiert Anett Mätzold als weitere Betreuerin unser nun schon 8-köpfiges Betreuerteam. Auch in diesem Jahr hatten wir einige Änderungen und Neuerungen, wie die Essensausgabe in der Schulaula. So sind auch wir im stetigen Wandel und versuchen den Bedürfnissen der Familien entgegen zu kommen.

 

Herzlichen Dank an alle Betreuerinnen, die bereits seit bis zu 10 Jahren mit so viel Herz für die Kinder da sind! Auch einen herzlichen Dank an die vielen tollen Kinder, die wir betreuen durften und an die Eltern, für die gute Zusammenarbeit und das erbrachte Vertrauen. Und natürlich auch vielen Dank an alle Lehrkräfte und die Gemeinde Röttenbach für die gute Zusammenarbeit.

 

Artikel: Theresa Rank

drucken nach oben

Erreichbarkeit Familienzentrum Röttenbach

Frau Theresa, Rank Rathausplatz 1 91187 Röttenbach Tel.: 09172 69 10 22 Mobil: 0151 46 11 30 80 E-Mail: theresa.rank@roettenbach.de Internet: www.roettenbach.de/Familienzentrum_Roettenbach Facebook: www.facebook.com/ FamilienzentrumRoettenbach (externer LinK)

Familienzentrum Röttenbach stellt seine Ziele und Arbeit vor

„Gemeinsam stark für Familien“ als Ziel einer familienfreundlichen Gemeindepolitik und –gestaltung Das Familienzentrum bemüht sich um eine passgenaue Vernetzung der Strukturen und Angebote der örtlichen Institutionen und Vereine, um die jeweiligen Ressourcen (Betreuungseinrichtungen, Vereine, …) optimal zu nutzen, „doppelte“ Arbeiten und Angebote zu vermeiden und bestehende Lücken im Angebot zu schließen. Lesen Sie den kompletten Artikel. ...