Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

Familienzentrum Röttenbach

Aktuelle Informationen

Ansprechpartnerin: Theresa Rank

Rückblick auf die Arbeit im Familienzentrum im Jahr 2018

Logo Familienzentrum Neuigkeiten

Röttenbach-Familienzentrum - Dezember 2018 - Bereits seit 2012 besteht das Familienzentrum Röttenbach und auch im vergangenen Jahr war meine Arbeit im Familienzentrum wieder sehr vielfältig:

Allgemeinen Sozialberatung und Begleitung

Im Rahmen meiner allgemeinen Sozialberatung und Begleitung gab ich Ratsuchenden Informationen weiter, vermittelte, half beim Ausfüllen von Anträgen, unterstütze bei Amtstelefonaten und machte mehrere Hausbesuche. Ich begleitete zu Ärzten, zum Schuldnerberater, zur Rentenversicherung und zum Jobcenter.

Schulsozialarbeit

Im Rahmen der Schulsozialarbeit bildete und bilde ich wieder Streitschlichter aus, war für Kinder, Eltern und Lehrer da. Ich war bei Lehrerkonferenzen, Elternabenden, der Projektwoche, bei der Einschulung und beim Schulfest dabei. Eine große Hilfe waren für mich dabei die regelmäßigen Supervisionstermine für die Schulsozialarbeiter im Landkreis.

Ganztagsschule

Auch in der Ganztagsschule war viel los! Die Anmeldezahlen stiegen, seit September unterstützt Anett Mätzold das Team der oGTS, das mit mir nun schon 8 Betreuerinnen umfasst. Im Schuljahr 2018/19 sind 73 Kinder angemeldet und werden von uns nach Schulschluss bis 14, bzw. 16 Uhr betreut. Die Schulaula wird von uns seit September als Mensa verwendet. Wir verpflegen mittags täglich 55 bis 63 Kinder in der Ganztagsbetreuung. Bis zu 45 Kinder betreuen wir zur Hausaufgabenzeit.

Helfer des Helferkreises

Die Helfer des Helferkreisesund ich unterstützen 2018 viele anerkannte Asylfamilien bei der Organisation vom Umzug aus den Gemeinschaftsunterkünften in eigene Wohnungen. Wir waren mit ihnen beim Jobcenter für die Wohnungsausstattung, besuchten das Kaufhaus Regenbogen für Möbel und Haushaltsgegenstände, sprachen mit den Vermietern und standen mit Rat und Tat zur Seite. Wir besuchten mit den Familien diverse Ärzte, unterstützen bei der Kommunikation und beim Ausfüllen von Anträgen. Der Helferkreis war auch dieses Jahr mit einem Stand am Kartoffelmarkt vertreten. Herr Kruse, unser Jobbegleiter, bot über mehrere Wochen ein Bewerbungstraining im PC-Raum der Grundschule an, sowie Einzelbetreuung. Er half bei der Jobsuche, bei der Bewerbung und nahm auch Kontakt zu zukünftigen Arbeitgebern auf. So konnten einige Arbeitssuchende vermittelt werden.

Ferienprogramm 2018

Das Ferienprogramm 2018 war für mich ein Highlight. Es fanden viele, abwechslungsreiche und über die Ferien gut verteilte Angebote des KJR und der Vereine statt. Die Grundschulkinder wählten in einer kleinen Umfrage ein vielfältiges Programm aus den Kulturangeboten des Kreisjugendrings. Zusätzlich war ich sehr erfreut über die vielen Angebote der hiesigen Vereine: der TSV Röttenbach, der TSV Mühlstetten, die Frauen Union, die Sportschützen und der HGV reichten Angebote für das Ferienprogramm ein. Außerdem war die SPD, die Bücherei, die Sparkasse, die FFW und der AK Spielplätze mit Angeboten dabei. 2019 möchte ich das Ferienprogramm gerne noch weiter ausbauen und freue mich, wenn alle Beteiligten wieder dabei sind.

Willkommensgeschenk der Gemeinde

Auch die Kleinsten Röttenbacher durfte ich wieder bei Besuchen kennen lernen und das Willkommensgeschenk der Gemeinde übergeben. 2018 besuchte ich 25 Babys in der Gemeinde, dabei waren besonders viele Sommerkinder. An den Kindern sah auch ich wieder, wie die Zeit vergeht. Vor beinahe 4 Jahren besuchte ich erstmals die Neugeborenen in Röttenbach und treffe diese nun schon in den Kindergärten wieder.

Krabbelgruppen

Es gibt wieder zwei Krabbelgruppen, die sich regelmäßig im Gruppenraum in der Grundschule treffen. Im Juli 2018 verabschiedete sich die Mittwochsgruppe, da die Kinder nun in den Kindergarten gehen. Im September 2018 wurde eine neue Gruppe für den Geburtenzeitraum Ende 2017 bis 2018 gegründet und trifft sich donnerstags. Ich unterstütze die Gruppen mit Informationen aus dem Netzwerk frühe Hilfen, bin bei Fragen und Problemen da und helfe bei der Organisation von bestehenden und neuen Gruppen.

Vernetzungsarbeit

Natürlich kam auch die Vernetzungsarbeit nicht zu kurz. Ich war auf den regelmäßigen Vernetzungstreffen der Koki, die Schulsozialarbeiter, der Gemeindejugendpflege und des AELF. Am 20. Oktober war das Familienzentrum wieder beim Infotag rund ums Baby in Hilpoltstein mit einem Infostand vertreten.

Natürlich ist das nur ein Ausschnitt aus meiner Arbeit und es gab noch vieles mehr…

Ich wünsche einen guten Start ins Jahr 2019!

 

Theresa Rank

Sozialarbeiterin B.A.


 

Familienzentrum Röttenbach

Gemeinde Röttenbach

Rathausplatz 1

91187 Röttenbach

 

Tel.: 09172/691022

Mobil: 0151/46113080

 

E-Mail: theresa.rank@roettenbach.de

 

Internet: http://www.roettenbach.de/Familienzentrum_Roettenbach  

Facebook: www.facebook.com/FamilienzentrumRoettenbach (externer Link)

drucken nach oben

Erreichbarkeit Familienzentrum Röttenbach

Frau Theresa, Rank Rathausplatz 1 91187 Röttenbach Tel.: 09172 69 10 22 Mobil: 0151 46 11 30 80 E-Mail: theresa.rank@roettenbach.de Internet: www.roettenbach.de/Familienzentrum_Roettenbach Facebook: www.facebook.com/ FamilienzentrumRoettenbach (externer LinK)

Familienzentrum Röttenbach stellt seine Ziele und Arbeit vor

„Gemeinsam stark für Familien“ als Ziel einer familienfreundlichen Gemeindepolitik und –gestaltung Das Familienzentrum bemüht sich um eine passgenaue Vernetzung der Strukturen und Angebote der örtlichen Institutionen und Vereine, um die jeweiligen Ressourcen (Betreuungseinrichtungen, Vereine, …) optimal zu nutzen, „doppelte“ Arbeiten und Angebote zu vermeiden und bestehende Lücken im Angebot zu schließen. Lesen Sie den kompletten Artikel. ...