Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

Baumaßnahme B2: Stand 09.09.19 - Umleitung für Mauk ab dem 11.09.19

B2 Umleitung 2019

Röttenbach - Nürnberg 09.09.19 - Das Staatliche Bauamt Nürnberg informiert über die Baumaßnahme B2

Die Richtungsfahrbahn Augsburg der neuen B2 von nördlich Mauk bis südlich Mauk ist auf einer Länge von rund 1,7 km bereits fertig gestellt.
• Der Gesamtverkehr in beide Fahrtrichtungen wird auf dieses Teilstück umgelegt.
• Die alte B 2 südlich der Anschlussstelle Mauk wird zur neuen Richtungsfahrbahn
Nürnberg ausgebaut.
• Die Staatsstraße 2223 ist weiterhin in Bau und daher für den Verkehr gesperrt.


Umleitung für Mauk ab 11.09.2019
Am 11. September erfolgt die Umlegung des Verkehrs bei Mauk von der alten B2 über ein Provisorium auf die neu hergestellte westliche Fahrbahn der Ortsumgehung Wernsbach – Länge ca. 1,7 km. In diesem Abschnitt wird baustellenbedingt die Geschwindigkeit auf 60 km/h beschränkt. Nach der Verkehrsumlegung ist es möglich, die östliche Fahrbahn in diesem Abschnitt fertigzustellen.
Nach der Verkehrsumlegung auf eine Teilstrecke der B2 gibt es für den Ortsteil Mauk keine Direktanbindung mehr an die B2. Die Umleitung des örtlichen Verkehrs erfolgt ab diesem Zeitpunkt über die B2 Anschlussstelle Röttenbach.


Voraussichtlich ab Mitte Oktober dieses Jahres, nach Fertigstellung der Staatsstraße 2223, ist es wieder möglich, über die dann neu hergestellte „Westrampe Georgensgmünd“ in die B2 in Fahrtrichtung Augsburg ein- und auszufahren.
Im Frühjahr 2020 wird die komplette Direktanbindung von Mauk an die B2 wieder hergestellt sein.


Das Staatliche Bauamt Nürnberg hat für die Dauer der Baumaßnahme eine Webseite eingerichtet, auf der aktuelle Informationen zum Baufortschritt und zur Verkehrssituation bereitgestellt werden.
www.b2-info.de


 B2-Umgehung Mauk

drucken nach oben