Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

N-ERGIE Kinotour spielt in Röttenbach 1.335 Euro ein

N-ERGIE Kinotour 2019
K.-E. Freudenberger, R. Gründel, D.Wotruba, Bgm T. Schneider

Röttenbach - Oktober 2019 - Rund 260 Besucherinnen und Besucher lockte die N-ERGIE mit ihrer Kinotour am 2. September 2019 zum Kneippbecken in Röttenbach. Die Eintrittserlöse von insgesamt 1.335 Euro übergab Rainer Gründel, Betreuer für kommunale Kunden bei der N?ERGIE, am Mittwoch, 9. Oktober an den Ersten Bürgermeister Thomas Schneider.

 

Gewässerökologie in der Umgebung verbessern

Röttenbach unterstützt mit dem Geld den Fischereiverein Röttenbach e.V., der die Gewässerökologie in der Umgebung pflegt und weiterhin verbessern möchte.

Auch die Freien Wähler Röttenbach-Mühlstetten nahmen bei der Kinotour 88 Euro auf Spendenbasis für selbstgebackene Muffins ein. Sie runden den Betrag auf 100 Euro auf und spenden diesen ebenfalls an den Fischereiverein zur Förderung der Jugendarbeit in Röttenbach.

 

N-ERGIE Kinotour 2019 mit Besucherrekord

Im Vorfeld der 15. N-ERGIE Kinotour konnten die Besucher selbst über ihr Filmprogramm entscheiden. 30.000 Kinofreunde stimmten online zwischen fünf Filmen für ihren persönlichen Favoriten ab. In Röttenbach fiel die Wahl auf „Monsieur Claude 2“. Mit den über 6.000 Filmfans, die zu den insgesamt 16 Spielorten in der Region kamen, erreichte die N-ERGIE Kinotour dieses Jahr außerdem einen neuen Besucherrekord.

 

Die Gesamteinnahmen belaufen sich 2019 auf knapp 23.000 Euro und kommen komplett gemeinnützigen Einrichtungen vor Ort zugute. Über die Verwendung der Gelder entscheiden die einzelnen Kommunen selbst.

 

57.000 Besucher in über 200 Kommunen

Seit ihrem Start im Jahr 2005 spielte die N-ERGIE Kinotour mit rund 57.000 Zuschauern annähernd 200.000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen wie Vereine, Schulen oder soziale und kulturelle Projekte in über 200 Kommunen der Region ein.

Mit ihrerMit ihrer Kinotour oder als Sponsor für regionale Veranstaltungen und Einrichtungen übernimmt die N-ERGIE gesellschaftliche Verantwortung und trägt zu einem breiten regionalen Angebot an kulturellen, sportlichen und sozialen Aktivitäten bei.

Weitere Informationen zur Kinotour finden Sie unter www.n-ergie-kinotour.de.

Autor: Kolb, Isolde

drucken nach oben