Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

Gemeindebücherei Banner 2015


 

Lesewurm Bücherei 2017

 „Willi – der Bücherwurm“


In der Bücherei kann man die Zeitschriften

kostenlos 2 Wochen ausleihen


Für jüngere LeserInnen: Für Erwachsene:
Dein Spiegel Eat Smarter, Meine Familie & Ich, Stern-Gesund leben

Wendy

Geolino

Landidee, Lisa Kochen und Backen, Mein schöner Garten, Kraut & Rübe
Donald Duck Servus, Happinez, Wanderlust

Tip-Toi:
- Cars
- Lese-Lausch Abenteuer Zauberwald

-Lese-Lausch-Abenteuer-Tiefsee

- Mein Wörter-Bilderbuch-Tiere

Ökö-Test Magazin, Stern, Bild der Frau, Lisa Wohnen & Dekorieren, Anna – Ideen zum Selbermachen, Eltern.

Leitung der Gemeindebücherei zieht Bilanz

Röttenbach-Gemeindebücherei - Dezember 2018 - Vor zwei Jahren haben Andrea Lippa und Christine Mühling die Leitung der Bücherei in Röttenbach übernommen. In einem Gespräch mit unserer Zeitung ziehen die beiden Bilanz.

 

Medienbestand erneuert und erhöht

Dank der Unterstützung durch die Gemeinde hat sich das Budget der Bücherei seit Jahresbeginn 2017 deutlich erhöht, und so konnte das Sortiment vor allem bei den Kinderbüchern beträchtlich aufgestockt werden (inzwischen 55 Prozent des Bestandes). Derzeit beläuft sich der Medienbestsand insgesamt auf 4.482 Bücher, Tonträger, Computerspiele, Videos und Zeitschriften. Allein im Jahre 2017 konnten 1.556 Neuzugänge verzeichnet werden.

 

Besucherzahlen konnten gesteigert werden

Am deutlichsten ist der Zuwachs bei den Besucherzahlen erkennbar. Zählte man 2012 noch 666 Besucher im Jahr, so waren es im Jahr 2017 bereits 2.080 Röttenbacher Erwachsene, Kinder und Jugendliche, die das Angebot der Bücherei im Laufe eines Jahres wahrnehmen. Im Durchschnitt werden pro Öffnungstag 30 Ausleihen getätigt, einzelne Bücher ebenso wie „stapelweise“ Bücher u.a. Medien. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 3.663 Medien ausgeliehen. 152 Leser und Leserinnen haben sich im Jahr 2017 neu angemeldet. Sie erhalten dabei einen neuen, digitalisierten Bücherei-Ausweis.

 

Schulkinder nutzen die Schulpausen

Der Bücherei kommt es zugute, dass sich die Kinder der benachbarten Grundschule in den Pausen auch in der Bücherei aufhalten dürfen. Diese Regelung erfolgte auf Initiative des Schulleiters Andreas Storz. Auf die Frage an einen Viertklässler, ob er denn mit dem halben Dutzend Bücher, die er sich gerade unter den Arm geklemmt hatte, genügend Lesestoff für die nächsten Tage habe, antwortete der: „ Das reicht gerade mal für 2 Stunden …“.

Bücherei-Führerschein für Erstklässler kommt gut an

Die Schulkinder werden schon früh an den Umgang mit Büchern gewöhnt. Die beiden Bücherei-Leiterinnen sorgen dafür, dass die Erstklässler möglichst früh einen „Bücherei-Führerschein“ erhalten. Dabei werden sie in die Funktionen der Bücherei und das richtige Verhalten im Umgang mit Büchern eingewiesen und lernen so auch das Sortiment kennen, das ihnen die Bücherei bietet. Mit dem „Bücherei-Führerschein“ sind die Kinder dann berechtigt, bei Frau Lippa oder bei Frau Mühling einen „Bücherei-Ausweis“ zu beantragen. Ausweis und Medienausleihe sind in Röttenbach für alle Benutzer kostenlos. Bücher können für vier Wochen, Medien (Filme, CDs etc.) für eine Woche ausgeliehen werden.

 

Neben dem Kinderbuchbereich haben die beiden Büchereileiterinnen auch das Sortiment an Sachbüchern und Ratgebern für Erwachsene enorm ausgebaut. Dabei orientieren sie sich an den diversen Bestseller-Listen des deutschen Buchhandels und an den Buchbesprechungen in Fachzeitschriften. Wenn man etwas anmerken dürfte: der Bestand an Heimatliteratur und Reiseführern ist sicher noch ausbaufähig.

 

Bücherei neu gestaltet - Neues Logo - Gemütliche Leseecken

Auch bei der Einrichtung der Bücherei hat man sich in Röttenbach viel Mühe gegeben. Neben der neuen, bedienerfreundlichen Theke mit ihren zwei Arbeitsplätzen fallen die zum Verweilen und Schmökern animierenden „Ecken“ für die verschiedenen Altersstufen auf. So fühlen sich auf der Galerie die Jugendlichen in den grellbunten Sitz-Säcken sichtlich wohl. Für die Erwachsenen bietet sich ein gemütlicher Ohrensessel zum Lesen an. Heiterkeit verstrahlt das neue buntebemalte Logo des Bücherwurmes über der Theke, das die Georgensgmünder Künstlerin Eva Haberkern geschaffen hat. Sie leitet in Georgensgmünd die Volkshochschule und bietet in diesem Rahmen auch Malkurse an.

Öffnungszeiten:

Die Bücherei in Röttenbach ist an drei Tagen geöffnet: Dienstag von 16 bis 19 Uhr (Frau Mühling), Mittwoch von 8 bis 11 Uhr (Frau Lippa) und Freitag von 8 bis 11 Uhr (beide).

 

 

Dr. Johann Schrenk

Röttenbach 19.11.2018

Bilder anbei

drucken nach oben

Bücherei2019

Gemeindebücherei

Frankenstraße 6
91187 Röttenbach
Tel.: 09172 4398977
E-Mail: buecherei@roettenbach.de


Büchereileiterin: 

Agnieszka Lippa

Öffnungszeiten

Dienstag:   16:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch:   08:00 bis 11:00 Uhr
Freitag:      08:00 bis 11:00 Uhr


 Ihr direkter Weg

zum Online-Katalog:

www.roettenbach.de/buch
(Externer Link)

eMedienBayern:

Onleihe eMedienBayern

(externer Link)


170112_Büchereisatzung

Nutzungssatzung der Gemeindebücherei Röttenbach. Stand:09.01.2017

170112_Gebührenssatzung Bücherei

Gebührensatzung der Gemeindebücherei Röttenbach. Stand:09.01.2017