Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

Ferienpass des Landkreises Roth 2019

Sommerferienprogramm 2019

Sommer, Sonne, Ferienpass

Das Warten hat ein Ende! – Ab 05. Juni gibt es den Ferienpass wieder zu kaufen.

 

Boulderhalle, Minigolfplatz, Wakeboardanlage...

Viele verschiedene Einrichtungen, Aktionen und Veranstaltungen warten auf euren Besuch. Zum ersten Mal mit dabei ist die Boulderhalle in Nürnberg, der Minigolfplatz in Rednitzhembach  mit einem kostenlosen Eintritt und die Wakeboardanlage am Brombachsee.

 

Mädchenaktionstag – Jungenerlebnistage

Neu im Veranstaltungsprogramm haben wir  - neben unserem beliebten Mädchenaktionstag – Jungenerlebnistage in Eckersmühlen. Drei Tage lang gibt es am Eckersmühlener Festplatz kein Halten mehr, wenn ein Hüttendorf entsteht.

 

Zirkuszelt für Kids ab neun Jahre

Gleich zu Beginn der Sommerferien bauen wir in Roth  ein „echtes“ Zirkuszelt auf, in dem Kids ab neun Jahren eine Woche lang Zirkuskünste erlernen können. Gekrönt wird diese Woche mit einer öffentlichen Aufführung.

 

Tolle Aktionen für alle ab zwölf Jahre

Der Jugendpass hat für alle ab zwölf Jahren wieder tolle Aktionen zu bieten. Parkours, Zaubern, Wakeboarden und Comic zeichnen sind neu im Programm. Bewährtes, wie ein Besuch im Funkhaus oder der Babysitter-Führerschein dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

 

Kosten - 5 Euro pro Kind

Dank der finanziellen Unterstützung des Landkreises Roth kann der Ferienpass für fünf Euro pro Kind erworben werden. Ab dem dritten Kind einer Familie ist der Ferienpass kostenlos. Kinder, die in einer Arbeitslosen II Empfängergemeinschaft leben, können den Ferienpass kostenlos bei der ARGE abholen.

Erhältlich wo?

Der Ferienpass kann ab 05. Juni in allen Filialen der Sparkasse im Landkreis Roth und in Schwabach gekauft werden, ebenso in den Filialen der Raiffeisenbanken, bei den Stadt-, Markt- und Gemeindeverwaltungen oder im Landratsamt Roth und der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings.


 

drucken nach oben