Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth - lebendig, sympathisch, modern  |  E-Mail: info@roettenbach.de  |  Online: http://https://www.roettenbach.de

Archiv 2019

Weihnachtskonzert2019
Traditionelles Weihnachtskonzert des Landkreises Roth in Röttenbach. 08.12. um 17 Uhr in der St. Marien-Kirche.  ...mehr
N-ERGIE Kinotour 2019
Erlös wird für die Verbesserung der Gewässerökologie und Jugendarbeit eingesetzt  ...mehr
St 2223
Der Verkehrsfreigabetermin für die St 2223, einschließlich des parallel geführten Geh- und Radweges zwischen Mauk und Georgensgmünd ist für den 25.10.2019 vorgesehen.  ...mehr
KISS Roth Schwabach 2019
In Selbsthilfegruppen treffen sich Menschen, die ein gemeinsames Anliegen verbindet. Sie teilen ihre Erfahrungen und ihr Wissen miteinander. Sie verstehen, helfen und stärken sich gegenseitig und werden zusammen aktiv. Es gibt keine professionelle Leitung, die Menschen in den Gruppen gestalten die Treffen eigenverantwortlich. KISS ist eine solche Organisation und stellt sich hier vor.  ...mehr
Logo Krabbelgruppe Basar
Am Samstag, den 28.09.2019, fand in der Turnhalle in Röttenbach wieder der Herbst- und Winter-Babybasar statt. Dank vieler fleißiger Helfer wurden bereits am Freitag Nachmittag und bis in den Abend hinein wieder große Mengen an Waren rund ums Kind von insgesamt ca. 150 Verkäufern sortiert.  ...mehr
B2 Umleitung 2019
Das Staatliche Bauamt Nürnberg informiert über die Baumaßnahme B2 Umleitung Mauk. Informationen gibt es hier:  ...mehr
Milch Produkt des Monats Juli
Melkfrische Milch direkt vom Bauernhof wird immer beliebter und immer mehr Milch-tankstellen versorgen die Verbraucher sogar rund um die Uhr mit Frischmilch. Dies nahmen die Lokale Agenda des Landkreises Roth und das Umweltschutzamt der Stadt Schwabach zum Anlass, Milch und Milchprodukte zum Produkt des Monats zu küren.  ...mehr
EntdeckerAppLdrRoth2019
Den Landkreis Roth ganz neu entdecken: Ab sofort können sich Bürger und Gäste alle Infos direkt auf ihr Handy oder Tablet holen! Die neue Landkreis Roth EntdeckerApp ist der perfekte Begleiter für spannende Streifzüge durch die Region.  ...mehr
Spatenstich_inTime_2019
Langsam nimmt das Logistikareal Konturen an, sind der mehrstöckige Rohbau des Bürogebäudes und das Ausmaß der neuen Umschlaghalle auch für das ungeübte Auge zu erkennen. Für den Herbst diesen Jahres plant der Kurierdienstleister den Umzug seiner Niederlassung Nürnberg-Feucht.  ...mehr
Thomas Schneider 2014
Am zweiten Juni-Sonntag ist traditionell die Röttenbach-Mühlstettener Kirchweih. Außer, wenn dieser mit Pfingsten zusammenfällt, wie in diesem Jahr. Zur Freude der Kinder fällt die Kirchweih dann voll in die Ferien und man kann auch als Schülerin oder Schüler den Festplatz und die Kirchweih-Atmosphäre voll genießen. Und dazu lade ich alle Menschen, die gerne gesellig feiern, herzlich ein. Gerade weil unsere Kirchweih den Reigen in der Region eröffnet und die Röttenbacher und Mühlstettener als herzliche Gastgeber bekannt sind, finden jedes Jahr viele Menschen auf den Röttenbacher Festplatz. Und daher ist unser wichtigstes Fest natürlich auch ein Grund sich in der Familie oder im Freundeskreis wieder einmal zu versammeln.  ...mehr
Maibaum Mühlstetten 2019
Mühlstetten - Auch in diesem Jahr stellten die Maibaumfreunde Mühlstetten am Abend des 30. April wieder Ihren traditionellen Maibaum auf. Etwa 40 Helfer waren zur Stelle als der 24 m lange Maibaum mit 5 Schwalben in die Höhe gehievt wurde.  ...mehr
Logo_Ena_2019
Energiespartipps der ENA unabhängige EnergieBeratungsAgentur des Landkreises Roth. Es kann so einfach sein.  ...mehr
Logo Bürgerbrief
Aufgrund des plötzlichen Todes unseres Verlegers und langjährigen Partners, muss unser Bürgerbrief leider gezwungenermaßen eine Pause einlegen.  ...mehr
Logo Röttenbach Bürgerservice Aktuelles
Seit dem 01.01.19 steht Wolfram Schorer als neuer Mitarbeiter der Gemeinde Röttenbach zur Verfügung. Herr Schorer verstärkt das Bauhofteam und wird unter anderem seine Erfahrungen als Gärtner in die Grünflächenpflege einbringen.  ...mehr
Thomas Schneider 2014
Wie jedes Jahr um diese Zeit müssen wir den Haushaltsplan für das Jahr 2019 aufstellen. Nach den Rekordeinnahmen der Gewerbesteuer erwarten wir für 2019 wieder etwas niedrigere Einnahmen. Die gute Lage unserer Unternehmer hat es möglich gemacht, dass wir auch im letzten Jahr – trotz Rathausanbau und Rückbau Weißenburger-Rother Straße keine Schulden aufnehmen mussten.  ...mehr

drucken nach oben